1. Lebenszeichen

14Nov2017

 He ihr, weil viele mich schon ermahnt haben das ich endlich mal ein Lebenszeichen von mir geben sollte hier ist es.

Also bin jetzt seit 4 Tagen hier und zurzeit läufst.cool

  

Erstmal zum Flug:

So wies bei mir immer ist bleibt alles Spanend bis zu letzten Minute.tongue-out

Bin am 9ten von Dresden bis nach Frankfurt mit der Bahn gefahren, weil für 30€ kommt man nicht mal so schnell nach Frankfurt.

Der Bahnhof ist gleich unter dem Flughafen somit gab es auch erstmal keine Probleme. Oben im Terminal angekommen sah ich einen Freund (eh nochmal an dich wenn du das liestlaughingnächstes Mal lässt du mich nicht erst mit der Bahn fahren)sealed

Guddi abgeharkt so zum Etihad Schalter gegangen zum Gepäck aufgeben eingecheckt und Sitzplatz war schon von zu Hause ausgebucht. Schon mal im Voraus hatte auch zuhause alles gewogen war weit unter dem Gewicht.

Auf einmal meinet die gute Frau: sie sehen zwar nicht so aus aber sie haben Übergewicht. backpack 1 kilo warum auch immer und Handgepäck 3 kg. Gut zur Kenntnis genommen und gefragt was das den jetzt kostet 120€ meinte sie. Was will man machen am Handgepäck konnte ich nix ändern, weil Laptop usw. drin war daran konnte ich nix ändern. Ich war kurz davor zu bezahlen Geld lag schon auf dem Tisch da kam eine von hinten und meinte: GUTE REISE. Ich wusste gar nicht was los ist die am Schalter auch nicht aber war anscheinend die Chefin. Guddismile

Flieger startete nach 21 Uhr von Frankfurt nach Abu Dhabi alles Bestes. Saß neben so einem reichen Araber :)

 

In Abu Dhabi hatte ich 2 Stunden Aufenthalt die auch schnell vergingen durch nochmal “strengste” Kontrollen und das Highlight war ich bin zu meinem Gate gelaufen ganz gemütlich dort angekommen drückte mir eine Frau ihr Kind in die Hand und sagt sie sehen vertrauenswürdig aus passen Sie mal auf mein Kind auf I must go to smoke. Hatte gar keine Zeit mehr zu überlegen sie war weg. Gut dachte ich mir hab mit ihm ausm Fenster geschaut paar Flugzeuge angeschaut alles gut. So ab ging es mit dem A380. Mein Sitzplatz war an einem Fenster reserviert. Ganz hinten im Flieger. Als ich dort ankam war es eine 3er Reihe und ein Mann sahs noch dort. Die Stewardess rannte dort rum und frage Leute ob die wo anders sitzen wollen. Sie fragte ihn irgendwas und so lichtete sich die Reihen. Glück für mich ich hatte eine ganze 3er Reihe und konnte mich langmachen. ( ich bin dann mal bissel durch den Riesen Vogel gelaufen vorn saßen sie wie die Sardinen weiß nicht warum wir hinten jeder eine Reihe hatten) geilo.innocent 

Außerdem gab es ständig irgendwas zu essen. Irgendwann wurde es echt nervig J ständig Popcorn, Kekse, Chips alles…

    

Am Flughafen angekommen bin ich mit dem Shuttle ins Hostel gefahren. Alles bestens. Da es früh um 7 war konnte ich noch nicht Einchecken. Mein Gepäck landete in einem Gepäckraum. Ich ging mich draußen bisschen umkucken und traf auf Haufen (eigentlich nur) Menschen mit asiatischen Hintergrund und nur China essen. Dache mir schon so “Heu hast gar nicht gewusst das so viele von denen hier leben” im Nachhinein jetzt klärte sich alles auf ich bin in China- town gelandet 😂😂😂 gut mittags eingeschenkt Zimmer teile ich mir mit 8 Leuten. Jetzt kommt der Harken an der Geschichte im Gepäckraum haben sie mir mein Beutel mit meiner teuren Luftmatratze, Hängematte, Flipflops und dem flightback vom Rucksack geklaut. Das ist bis jetzt richtig Sch**ße. Habe auch Aushang usw. gemacht keine Chance naja schade um das teure Zeug aber was will man machen. Lektion 1 traue keinem. Mich nervt nicht schnell was aber das geht gar nicht  

Des Weiteren gab es einen Mega Jetlag gratis oben drauf. Aber so ging es allen im Zimmer. Lustig zu sehen wie sich alle nur rumwälzen 😂😂🙉

Achso und ich Wohne zur zeit im Wake Up Hostel. cool

Gestern fanden wir ne deutsche Bar. Bin ja sonst nicht so der Alkohol Trinker aber 2 Bier + Sonne= kein Jetlag in der Nacht 💪🏾 Mal sehen wie es heute wird

    

Naja die Folgen Tage habe ich mit andern deutschen unsere Bankkonten, Steuernummern und australisches Handy Konto. Wir saßen zu 4t bestimmt 2 Stunden bei so einem Chinesen im Büro. Was er uns nun alles gemacht hat keine Ahnung man kann nur hoffen das es gut war. Er klang seriös 😂😂

Ja ansonsten haben wir die Stadt bissel unsicher gemacht was halt alles so dazu gehört.

   

PS Es War Wind und ich müsste vielleicht mal zu Frisör winkwink

           

Da es hier wenig Jobs gibt wollte ich eigentlich nächste Woche weg hier. Nur das Problem zurzeit ist Steuernummer und Bankkarte werden nach Sydney ins STA-Travel Büro geschickt. Na mal sehen hoffentlich dauert es nicht so lange.

So hoffe das reicht erstmal 😉😉😉

P.S. die nächsten Einträge werden kürzer

 

Bis dahin LG